Ayurvedisches Chutney

zum Wohlfühlen⎥ 20 min ⎥ 1,65 €/Portion

 

Machs dir gemütlich,

Gleich gibt es ein wohltuendes Ayurvedisches Chutney zum Frühstück. Im Ayurveda geht es stehts um Harmonie für Körper, Geist & Seele. Die Heilung aus dem Kochtopf ist eine der vier Säulen im Ayurveda. In unserem Beitrag zur ayurvedischen Ernährung gehen wir tiefer in das Thema rein. Schau es dir den Beitrag gerne mal an und hinterlasse ein Kommentar mit deiner Meinung und Erfahrung dazu.

Hier und jetzt geht es erst einmal um unser liebstes, warmes Frühstücksrezept für Leib und Seele. Ein ayurvedisches Chutney ist ganz besonders gut bekömmlich und enthält alle 6 Rasas (=Geschmacksrichtungen). Falls du es schnell, einfach & gut möchtest, empfehlen wir die Tasty Chutney Gewürzmischung von Rosenberg. Die ist bei uns immer vorrätig und wird ständig verwendet. Die ayurvedische Gewürzmischung ist aber auch einfach selbst gemacht. Wie du dir deine eigene ayurvedische Gewürzmischung kreierst, erfährst du weiter unten in unserem Baukasten.

Am besten du startest direkt mit der Vorbereitung. Wir möchten dein ayurvedisches Chutney gerne mit dir gemeinsam zubereiten. Höre dir dazu unsere Audioaufnahme an. Los gehts.

Wohlfühl Frühstück

Zutaten für 2 Portionen

[Gesamt: 1   Durchschnitt:  5/5]

Hilfsmittel

Zubereitungszeit

20 min

Arbeitszeit

20 min

Perfekt als

Frühstück

   

   Zutaten

2 Äpfel* – 300 g
2 Bananen* – 260 g
2 EL Kokosöl* – 36 g
2 TL Tasty Chutney Gewürzmischung* – 10 g
   

   Toppings

1 TL Mandelmus* – 20 g 
1 EL Kokosjoghurt – 20 g
*Alternativen

Von uns getestete Alternativen für dein ayurvedisches Chutney:

#1 Äpfel + Bananen -> Andere Früchte: Du kannst nehmen was du gerade da hast und gerne magst. Toll sind auch Pflaumen, Rhabarber, oder Birne.

#2 Kokosöl -> Rapsöl: Zum Braten der Früchte kannst du auch jedes andere neutrale Pflanzen-Öl verwenden.

#3 Tasty Chutney Gewürzmischung -> Selbstgemacht: Nutze gerne unseren Baukasten (zu finden unter den Zubereitungsschritten) und kreiere dir deine eigene ayurvedische Gewürzmischung, ganz nach deinen individuellen Bedürfnissen. Es ist auch kein Problem, wenn deine Mischung nicht alle 6 Rasas bedient. Mach dir damit bitte keinen Stress, sondern genieße dein ayurvedisches Chutney so wie es ist.

#4 Mandelmus -> Anderes Nussmus: Wir haben schon Erdnusmus und Cashewmus verwendet. Du kannst das Topping auch weglassen. 

Du hast eine unserer Alternative verwendet, oder eine ganz eigene getestet? Berichte uns doch vom Resultat in den Kommentaren und wir teilen es in deinem Namen mit den zukünftigen Lesern unter diesem Rezept. Somit bist du ein Teil dieser Chutney-Mastermind! Gibt es etwas Schöneres?

Mengen Planer

Zutaten-Kalkulator für mehr oder weniger Portionen:

Achtung: Portion bedeutet nicht gleich Person.

Preis + Einkauf

Preis für komplettes Rezept und pro Portion:

Selbermachen & Vorbereiten

Selber machen statt selber kaufen: 

Tasty Chutney Gewürzmischung: Den Baukasten für dein eigenes ayurvedisches Gewürz findest in der Rezeptkarte (Speichern-Butten weiter oben), oder im Baukasten, unter den Zubereitungsschritten.

Nussmus: Haben wir noch nicht versucht. Wir trauen es unserem alten Mixer und der noch älteren Küchenmaschine (von Michis Oma, schon älter als wir) einfach nicht zu. Sobald wir unser eigenes Nussmus gemacht haben, erfährst du es hier. Du hast bereits dein eigenes Nussmus gemacht? Berichte uns gerne in Kommentaren davon.

Ein toller Beitrag von HappyMoodFood mit Nussmus Rezept zum selber machen.

No Waste | Gutes verwerten

Hier findest du Gerichte, in denen du deine Reste verwerten kannst:

Ayurvedisches Chutney übrig? Du kannst es wunderbar später essen. Es dient im Ayurveda auch gerne als kleine Vorspeise. (Die Früchte sollen (nach Ayurveda) vor der Hauptmahlzeit in den Magen kommen.)

Auditive Kochbegleitung

Mit deiner auditiven Koch-Begleitung leiten wir dich durch sämtliche Zubereitungsschritte bis zum fertigen ayurvedischen Chutney. Falls du das Rezept zum ersten Mal probierst, einfach nur Lust auf ein wenig Unterhaltung hast, oder nach Entspannung suchst, ist es womöglich genau das Richtige für dich! Beginne jetzt zusammen mit der Audio-Datei.

Zubereitung: Ayurvedisches Chutney Rezept

  1. Schneide die Äpfel in Würfel und die Bananen in Scheiben.
  1. Zerlasse das Kokosöl in der Pfanne und gebe deine Chutney-Gewürzmischung dazu. Im Ayurveda wird traditionell immer Ghee (geklärte Butter) verwendet. Es gibt auch veganes Ghee.
  1. Nachdem du den Gewürzen eine Minute gegeben hast, um sich zu entfalten, fügst du erst die Äpfel und nach 1-2 Minuten die Bananen hinzu. Brate beides für circa 3 Minuten.
  1. Füge deine liebsten Toppings, wie Mandelmus, oder Kokosjoghurt hinzu. (Optional)

  

6 Rasas – Ayurvedisches Chutney Gewürzmischung

 

Kurz & knackig: Ingwer, Birkenzucker, Zitronenschale, Steinsalz, Kurkuma, Kardamom und Zimt.

❥ Toller Beitrag von Spirited Coaching.

Der Selbermacher-Baukasten

Katu – Schärfe: anregend, verdauungsfördernd, z. B. Langer Pfeffer, oder Ingwer;

Madhura – Süße: nährend, besänftigend, stabilisierend, z. B. reifes Obst, oder Birkenzucker;

Amla – Säure: lustig, belebend und anregend, z. B. Apfelessig, oder Zitronensaft/-schalen;

Lavana – Salzig: befeuchtend, geschmacksverbessernd und krampflösend, z. B. Steinsalz;

Tikta – Bitter: entgiftend, reinigend, z. B. Kurkuma, oder Bockshornklee;

Kashava – Herb: zusammenziehend, austrocknend (gegenüber Wassereinlagerungen), z. B. Kurkuma, schwarzer Tee, oder Brombeeren;

Viel Spaß beim Experimentieren. 

Vorfreude

Ayurveda Chutney
Chutney zum Frühstück
Früchte zum Genießen
Ayurveda Chutney
Gesundes Ayurveda Frühstück

Teile dein Expertenwissen

Du bist gefragt! Teile mit uns und allen anderen Lesern deine eigenen Variationen, Kreationen und Tipps.
Lass uns zusammen Neues entdecken und ein Rezept-Mastermind bilden.

Teile dazu deine konkreten Alternativen (mit Mengen), Kreationen und Tipps zu diesem Rezept in den Kommentaren.
Wir pflegen diese anschließend in die jeweilige Kategorie ein, sodass sie für jeden schnell zu finden ist.

Danke für dein Mitwirken. Wir sind unglaublich froh, dich dabei zu haben.

Platz für Alternativen

Welche Zutaten hast du verwendet? Welche Mengen? Wie war das Ergebnis?

agsdi-refresh

Alternativen

Hier könnte deine Alternative stehen.

Platz für Kreationen

Was hat dich inspiriert? Was hast du kreiert? Teile deine Ideen & Experimente.

agsdi-food-heart

Kreationen

Hier könnte deine Kreation stehen.

Platz für Tipps

Welche Ratschläge hast du für uns? Teile deine Tipps & Tricks.

agsdi-chat-gear

Tipps

Hier könnte dein Tipp stehen.

Weitere Rezepte

Vegane Nice Cream | Schnell, gesund & veganes Eis-Dessert

Vegane Nice Cream | Schnell, gesund & veganes Eis-Dessert

Vegane Nice Cream in 5 Minuten Gesundes Eis-Dessert⎥ 5 min ⎥ 2 €/Portion            Vegane & unglaublich leckere Nice Cream,bei diesem Rezept fehlt uns wirklich gar nichts. Es schmeckt so unglaublich lecker, dass es Ben&Jerry's...

mehr lesen
Das beste vegane Dinkelbrot

Das beste vegane Dinkelbrot

Das beste vegane Dinkelbrot Einfach & lecker⎥ 3 h ⎥ 3.20 €            Ein selbst gebackenes Brot ...ist eines der schönsten Dinge im Alltag. Man strotzt vor Stolz, die Küche duftet wie beim Bäcker und auch der Geschmack begeistert....

mehr lesen
Saftiger Nuss-Apfelkuchen

Saftiger Nuss-Apfelkuchen

Saftiger Nuss-Apfelkuchen vegan mit Augustäpfeln⎥ 1.5 h ⎥ 0.85 €/Stück          Hallöchen Kuchen-Freund,schön, dass du da bist. Hier bist du genau richtig. Dein eigener saftiger Nuss-Apfelkuchen ist nur noch ein paar Arbeitsschritte entfernt....

mehr lesen
agsdi-hands

Unterstüzung & Freundschaft

In Kochen mit Madeline und Michi steckt unsere gesamte Leidenschaft. Wir möchten dir dabei helfen, mit ganz viel Leichtigkeit & Freude, mehr Genuss in dein Leben zu bringen und gleichzeitig etwas Gutes für dein Wohlbefinden, deine Gesundheit und die Umwelt zu tun. Mit der Teilnahme an einer kleinen Online-Umfrage, mit 11 kurzen Fragen, würdest du uns unheimlich unterstützen.

Dir gefällt unsere Arbeit? Großartig! Du möchtest uns dabei gerne Unterstützung? Echt klasse!
Deine Wertschätzung bedeutet uns wirklich viel. Werde Unterstützer und Freund von Ananda World oder lade uns einfach auf einen Kaffe ein. Vielen lieben Dank & schön, dass du hier bist. ❤︎

Lade uns auf einen Kaffee ein ❤︎

Wir lieben die Arbeit an der Seite und den Austausch mit dir. In jeden unserer Beiträge und in jedes einzelne Rezept fließen viel Energie und Herzblut. Es freut uns sehr, dass du uns mit einer  Kaffeespende unterstützen möchtest. 

Du entscheidest wie viele Tassen du spendieren möchtest, indem du den Regler nach rechts, oder nach links bewegst. Vielen lieben Dank! ❤︎

agsdi-calendar-heart

Magazin

Bleibe aktuell mit dem Ananda World Magazin 
  • Neue Rezepte, Beiträge & Workshops
  • Saional-Kalender für den kommenden Monat + Rezeptideen
  • Positive Vibes & Inspiration
  • Persönliche Themen die uns am Herzen liegen

Du erhälst schon gleich eine E-Mail von uns. Bitte bestätige dort deine Anmeldung, um in Zukunft unseren Newsletter zu erhalten. Kein Spam und nur relevante Inhalte, versprochen. Du kannst dich jederzeit wieder austragen.

Deine Anmeldung war nicht erfolgreich. Bitte versuche es noch einmal.
Super. Deine Anmeldung hat geklappt. ♥︎

Offenlegung

Der Artikel beinhaltet Werbung & Affiliate Links. Das bedeutet, wir können eine Vermittlungsprovision erhalten, wenn du etwas über einen Affiliate-Link kaufst. Dein Preis bleibt selbstverständlich der Gleiche. Du unterstützt uns und unsere Arbeit durch den Kauf über den Link. Die Vermittlungsinformationen werden als Cookie in deinem Browser gespeichert. Wenn du die Cookies löschst, oder blockierst, kann die Vermittlung nicht zurückverfolgt werden und wir erhalten keine Provision. Es ist also kein Muss, sondern deine freie Entscheidung. Da wir für Transparenz stehen, kannst du jederzeit gerne mit uns in Kontakt treten und deine Fragen zu dem Thema stellen!

Madeline Autorin

Michi

Liebt Brotzeit, Pizza & Indisch. Mag das Motorradfahren, Draußensein & Video-Spiele. Möchte bald regelmäßig Bouldern & Rudern gern. Träumt von einer Japan Reise. Begeistert gerne Menschen mit guten Geschichten. Lieblingsfilm ist Pinzessin Mononoke.

agsdi-message-heart

Platz für Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.