Avocado pflanzen

 

Avocado pflanzen, eintopfen und richtig pflegen

Etliche Avocado-Kerne waren bereits in unsere Bio-Tonne gewandernd, bis uns Madelines Eltern auf ihren zwei Meter hohen Avocadobaum aufmerksam machten, der bei ihnen im Garten steht. Selbst gezogen, aus einem Avocado-Kern. 

Die exotische Pflanze fĂ€llt sofort ins Auge, mit dem dĂŒnnen Stamm und den ungewöhnlich großen und sattgrĂŒnen BlĂ€ttern. Ein Avocadobaum ist ein echter Hingucker. Seither wandern die Kerne bei uns daheim nicht mehr in die Tonne, sondern in die hauseigene ‚Anzuchtstation‘. Aber keine Angst, es ist wirklich kinderleicht und außer etwas Geduld, benötigst du fast nichts.

Im folgenden Workshop-Videos erklĂ€ren wir die einzelnen Schritte bis zur eigenen Avocado-Pflanze. Pflege-Hinweise findest du hier im Beitrag. Jetzt steht dir nichts mehr im Wege und du kannst sofort mit dem Avocado Plfanzen beginnen. Bitte gerne kommentieren, teilen und liken. Viel Spaß!

Avocado-Kern ziehen – Kurzanleitung:

1. Kern sÀubern und das flache Ende schÀlen oder abschneiden.
2. Mit Zahnstochern ĂŒber einen Wasserkörper hĂ€ngen, sodass 1/3 – 1/4 des Kerns im Wasser hĂ€ngt.
3. Alle 1-3 Tage das Wasser erneuern und sicherstellen, dass genĂŒgend Wasser im BehĂ€lter ist.
4. Warten, bis sich Wurzeln und ein Trieb mit BlĂ€ttern bilden. Bei 20 Grad dauert das circa 4 – 8 Wochen.
5. In Anzuchterde einpflanzen, sodass mindestens der halbe Kern aus der Erde heraus ragt.

 

Avocado pflanzen & pflegen

agsdi-drop

Wasser

Einmal die Woche ordentlich gießen und gerne mehrmals tĂ€glich mit lauwarmen Wasser besprĂŒhen.

agsdi-sun-2

Licht

Die Avocado brauch viel Licht, aber vermeide direkte Sonne.

agsdi-thermometer

Temperatur

Unbedingt warm halten. Im Sommer gerne auch draußen, im Winter drinnen. Nie unter 10°C.

agsdi-leaves

DĂŒngen

Die Avocadopflanze benötigt keinen DĂŒnger.

Avocado Pflegehinweise

Die Avocado-Pflanze ist generell recht pflegeleicht und nicht sonderlich anfĂ€llig fĂŒr SchĂ€dlinge. Mit genĂŒgend Licht wĂ€chst die Pflanze schnell und kann betrĂ€chtliche Höhen erreichen. Oftmals schießen sie gerade nach oben. Wer ein buschiges Erscheinungsbild bevorzugt, kann seine Avocado-Pflanze im FrĂŒhjahr radikal beschneiden. Dadurch werden ein dickerer Stamm und Seitentriebe gebildet.

Welcher Standort ist am besten geeignet?

Die Avocado-Pflanze benötigt viel Licht. Ein fensternaher Standort, ohne direktes Sonnenlicht, ist perfekt. Im Sommer entspricht das einer Stelle, etwa 2 m von einem SĂŒdfenster entfernt. Du kannst die Avocado auch gerne rausstellen. Achte darauf, dass die Temperaturen mindestens 10 °C betragen. Im Winter benötigt die Avocado so viel Licht wie möglich. 

Wie gieße ich meine Avocado richtig?

Idealerweise gießt du deine Pflanzen mit Regenwasser. Generell gilt: weniger oft, dafĂŒr aber ordentlich. Und eher mal zu wenig als zu viel. Stecke zum Testen einen Finger einige Zentimeter ins Erdreich. Bleibt dunkle Erde an deinem Finger kleben, kannst du noch warten. Gibt die Pflanze Anzeichen von Trockenheit, ist sie noch zu retten. Wenn das Wurzelwerk verfault ist, war es das. Im Winter benötigt die Avocado-Pflanze deutlich weniger Wasser.

Avocado besprĂŒhen, Ja oder Nein?

Ja! Gerne tĂ€glich, auch im Winter. Das BesprĂŒhen erhöht die Luftfeuchtigkeit und schĂŒtzt die Pflanze vor SchĂ€dlingen. Im Winter hilft es außerdem, einen BehĂ€lter mit Wasser auf die Heizung zu stellen. Eine Luftfeuchtigkeit von 50 % ist fĂŒr den Menschen sehr angenehm und tut auch deiner Avocado gut.

Muss ich meine Avocado dĂŒngen?

Nein. Avocadopflanzen benötigen keinen DĂŒnger. NatĂŒrlich hilft es der Pflanze beim Wachstum. Verwende organisch gedĂŒngte Erde, oder selbst gemachten DĂŒnger, zum Beispiel Brennnessel-Jauche. Generell gilt: weniger ist mehr. Im Winter solltest du nie dĂŒngen, da die Pflanze keine NĂ€hrstoffe aufnehmen kann.

Kann meine Avocado FrĂŒchte tragen?

Unter guten Voraussetzungen, wird deine Avocado-Pflanze nach 4 – 10 Jahren sogar blĂŒhen. Damit deine Avocado FrĂŒchte tragen kann, benötigst du mindestens zwei Pflanzen. Aber auch dann wird es schwierig, denn mĂ€nnliche und weibliche BlĂŒtenteile sind in der Regel nicht zur gleichen Zeit geöffnet. Ein Trick ist, verschiedene Avocado-Sorten heranzuziehen. Mit viel GlĂŒck könntest du theoretisch eine Avocado von deinem eigenen Avocadobaum ernten. 

 

agsdi-sun

Vielen Dank dir!

Schön zu sehen, dass du diesen Beitrag gefunden & gelesen hast. Hoffentlich konnten wir deine Fragen beantworten und fĂŒr ein wenig Inspiration sorgen. Du hast gerade zum Sinn dieses Beitrags immens viel beigetragen! Warum?

Nur durch dich erfĂŒllt das gesamte Projekt ĂŒberhaupt erst einen Sinn. Du und dein Feedback helfen dabei, dieses stetig zu verbessern und weiter zu entwickeln. Teile uns mit, was dir am Beitrag gefallen hat und was nicht! Sind irgendwelche Frage noch offen, oder neue entstanden? Wie lautet deine Meinung zum Thema? Hinterlasse dazu gerne ein Kommentar.

Wir freuen uns von dir zu hören und hoffen, dass du auch in Zukunft noch viele passende BeitrÀge findest. Wenn du mehr von uns sehen möchtest, folge unserem Kanal auf Instagram (@ananda.world). Es wÀre schön, wenn wir diesen Weg zusammen gehen.

 

agsdi-sign

Aktuelle BeitrÀge

Vom Schnitzel zur SĂŒĂŸkartoffel-Bowl

Vom Schnitzel zur SĂŒĂŸkartoffel-Bowl

Vom Schnitzel zur SĂŒĂŸkartoffel-Bowl Unsere 4 Phasen zur veganen/pflanzen-betonten ErnĂ€hrungsweise Ein Umschwung von Mischköstler auf eine pflanzliche ErnĂ€hrung passiert normal nicht ĂŒber Nacht. Die meisten durchlaufen verschiedene Phasen auf diesem Weg. In diesem...

mehr lesen
Die 3 Hauptbestandteile unserer ErnÀhrungsweise

Die 3 Hauptbestandteile unserer ErnÀhrungsweise

Die 3 Hauptbestandteile unserer ErnÀhrung Pflanzlich | Genussvoll |Intuitiv Schön, dass du hier bist. In diesem Beitrag möchten wir dir einen Einblick in unsere ErnÀhrungsweise geben und unsere grundsÀtzliche Einstellung zum Thema ErnÀhrung genauer beleuchten. Dadurch...

mehr lesen
agsdi-hands

UnterstĂŒzung & Freundschaft

In Kochen mit Madeline und Michi steckt unsere gesamte Leidenschaft. Wir möchten dir dabei helfen, mit ganz viel Leichtigkeit & Freude, mehr Genuss in dein Leben zu bringen und gleichzeitig etwas Gutes fĂŒr dein Wohlbefinden, deine Gesundheit und die Umwelt zu tun. Mit der Teilnahme an einer kleinen Online-Umfrage, mit 11 kurzen Fragen, wĂŒrdest du uns unheimlich unterstĂŒtzen.

Dir gefĂ€llt unsere Arbeit? Großartig! Du möchtest uns dabei gerne UnterstĂŒtzung? Echt klasse!
Deine WertschĂ€tzung bedeutet uns wirklich viel. Werde UnterstĂŒtzer und Freund von Ananda World oder lade uns einfach auf einen Kaffe ein. Vielen lieben Dank & schön, dass du hier bist. ❀

Lade uns auf einen Kaffee ein ❀

Wir lieben die Arbeit an der Seite und den Austausch mit dir. In jeden unserer BeitrĂ€ge und in jedes einzelne Rezept fließen viel Energie und Herzblut. Es freut uns sehr, dass du uns mit einer  Kaffeespende unterstĂŒtzen möchtest. 

Du entscheidest wie viele Tassen du spendieren möchtest, indem du den Regler nach rechts, oder nach links bewegst. Vielen lieben Dank! ❀

Erhalte ab und zu eine liebe Mail von uns.

Deine Anmeldung war nicht erfolgreich. Bitte versuche es noch einmal.
Super. Deine Anmeldung hat geklappt.
Newsletter
Bleibe aktuell. Verpasse keine Rezepte & BeitrĂ€ge mehr. Schön, dass du dabei bist! ❁
Du erhÀlst schon gleich eine E-Mail von uns. Bitte bestÀtige dort deine Anmeldung, um in Zukunft unseren Newsletter zu erhalten. Kein Spam und nur relevante Inhalte, versprochen. Du kannst dich jederzeit wieder aus dem Verteiler austragen.

Offenlegung

Der Artikel beinhaltet Werbung & Affiliate Links. Das bedeutet, wir können eine Vermittlungsprovision erhalten, wenn du etwas ĂŒber einen Affiliate-Link kaufst. Dein Preis bleibt selbstverstĂ€ndlich der Gleiche. Du unterstĂŒtzt uns und unsere Arbeit durch den Kauf ĂŒber den Link. Die Vermittlungsinformationen werden als Cookie in deinem Browser gespeichert. Wenn du die Cookies löschst, oder blockierst, kann die Vermittlung nicht zurĂŒckverfolgt werden und wir erhalten keine Provision. Es ist also kein Muss, sondern deine freie Entscheidung. Da wir fĂŒr Transparenz stehen, kannst du jederzeit gerne mit uns in Kontakt treten und deine Fragen zu dem Thema stellen!

agsdi-message-heart

Platz fĂŒr Kommentare

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.